Was ziehe ich an

KLEIDUNG

  • zieht das an, was euch gefällt und ihr euch drin wohl fühlt oder was ganz anderes, frei nach dem Motto "Gegensätze ziehen sich an"
  • schlichte, zeitlose Kleidung bietet sich immer gut an, Jeans kommen nie aus der Mode
  • es sollte aber abgestimmt zum Shooting sein
  • einfarbig, einfache Basics sind immer ideal (Ideen sind auf PINTEREST zu finden)
  • je nach Art des Shootings darf es auch mal mutiger sein (bitte vorher abklären)
  • gerne Wechselkleidung mitbringen
  • Hemden/Blusen/Kleider sollten faltenfrei sein
  • kleinere Accessoires können den Look auffrischen (Jacke, Hut, Armbänder, Ketten, Hüte, Taschen, Sonnebrille, Hosenträger), bei Kindern gerne Tedddybär, Schnuffeltuch, Lieblingsstück, Spielzeug mitbringen
  • BITTE VERMEIDEN: dreckige, zerschlissene, bunt gemixte, neonfarbene Kleidung, keine großen Muster/ Drucke/ Logos auf Oberteilen

 

SCHUHE

  • sollten passend zum Outfit sein oder nach dem Motto "Gegensätze ziehen sich an"
  • gerne Wechselschuhe, bequemes Schuhwerk mitbringen, Schuhe mit hohen Absätzen gehen gut bei Portraitaufnahmen
  • gepflegte Turnschuhe oder schicke Absatzschuhe
  • BITTE VERMEIDEN: dreckige, kaputte oder abgelaufene Schuhe

 

HÄNDE, GESICHT & FÜSSE

  • ein gepflegtes Äußeres: Pflegen, reinigen, Behaarung entfernen, frisierte/ gekämmte Haare, saubere Finger- und Fußnägel
  • evtl. ein leichtes Make Up auftragen
  • bei Männern wichtig: evtl. ein gepflegter Drei-Tage-Bart, ansonsten rasieren oder Bartpflege
  • BITTE VERMEIDEN: ungepflegtes Äußeres

 

FAMILIEN & GRUPPENBILDER

  • gemeinsamer, einheitlicher Kleidungsstil
  • Farben sollten miteinander harmonieren (Pastellfarben, helle Töne, helles Oberteil zu dunkler Hose/ Jeans)
  • verschiedene Kleidungsstücke (Bluse, Shirt, Hemd, Hose, Rock, Kleid, Pullover, Jacke)
  • hier findet man auch bei PINTEREST viele Ideen
  • BITTE VERMEIDEN: ein wildes Durcheinander an Farben und Kleidung wirkt unruhig

 

WICHTIGES ZULETZT

  • DU sollst dich wohl fühlen
  • Outfit sollte zur Jahreszeit und Hintergrund/Umgebung passen
  • Schwitzen und frieren vermeiden, was manchmal nicht machbar ist
  • bite vorher abklären, was für ein Shooting es werden soll, damit keine Mißverständnisse auftreten